Versione desktop / mobile

L'INCONTRO A BORDIGHERA TRA MUSSOLINI E FRANCO

Statistiche
     
 
     
   

DAS TREFFEN ZWISCHEN MUSSOLINI UND FRANCISCO FRANCO

 
   

 

 

Benito Mussolini trifft Caudillo Francisco Franco, zusammen mit dem Außenminister und sein Bruder-in-law, Serrano Sufier in Bordighera, in der Villa der Königin von Italien, 11. Februar 1941, Konflikte in der Welt. Im Interview Mussolini versuchte vergeblich zu überzeugen, den Caudillo, um  der Asse Seite in den Krieg gegen England. Ein spanischer Intervention in der Krise würde die britische Flotte, und mit der Schließung der Straße von Gibraltar, hätte zu einem schweren Schlag für das Gerät im Mittelmeer strategisch Englisch. Aber der Diktator gab ausweichende Antworten und sicherlich geweigert, sich in einem Konflikt voller Unbekannten. Wahrscheinlich die gleichen Mussolini war nicht sehr davon überzeugt, dass und, kurz vor seiner Abreise nach Bordighera, scheint haben den Gipfel "unnötig" und hätte auch gesagt: "Wie kann ich überzeugen, um in den Krieg ein Land mit Reserven von Brot für eine einzigen Tag? ".

ALTE MARKE INA GIL VON 15 LIRE, DAß ES AN DIE BEGEGNUNG ERINNERT

PHILATELISCHER IN ERINNERUNG DES EREIGNISSES

 
 
     

home